Vertrauen in die Medien bis Ende 2020 gestiegen

Vertrauen in die Medien bis Ende 2020 gestiegen

Audio | 09.04.2021 | Dauer: 00:05:17 | SR 2 - Sonja Marx / Prof. Tanjev Schultz

Themen

Fast zwei Drittel der Menschen in Deutschland halten die Berichterstattung der etablierten Medien für vertrauenswürdig. Das ist eins der Ergebnisse der "Langzeitstudie Medienvertrauen" der Universität Mainz, deren Datenbasis Ende 2020 erhoben wurden. "Mich hat das auch ein bisschen überrascht", räumte der Journalismus-Experte Prof. Tanjev Schultz im Gespräch mit SR-Moderatorin Sonja Marx ein.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.