New Yorker Zoll fasst Schmuggler mit lebenden Vögeln

New Yorker Zoll fasst Schmuggler mit lebenden Vögeln

Audio | 28.04.2021 | Dauer: 00:02:15 | SR 1 - (c) Daniel Simarro, Antje Passenheim

Themen

Zollbeamte am New Yorker Flughafen JFK haben bei einer Kontrolle einen Mann entdeckt, der 35 lebende Finken in seiner Kleidung versteckt hatte. Die Tiere steckten in improvisierten Käfigen aus Lockenwicklern. In New York finden immer wieder Gesangswettbewerbe statt - für Singvögel! Finken aus dem südamerikanischen Guyana sind wegen ihrer melodischen Stimmen dabei besonders beliebt. Immerhin kann der Sieger mehr als 10.000 Dollar gewinnen, berichtet unsere Korrespondentin Antje Passenheim.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.