Sylvie Hamard: "Im Gegenteil zum Kino braucht Bühnenkunst sehr viel Vorlauf"

Sylvie Hamard: "Im Gegenteil zum Kino braucht Bühnenkunst sehr viel Vorlauf"

Audio | 05.05.2021 | Dauer: 00:02:08 | SR 2 - Kai Schmieding, Judith Rubatscher / Sylvie Hamard

Themen

Pfingsten 2021 steht vor der Tür, und mit dem Fest traditionell auch das deutsch-französische Bühnenkunstfestival "Perspectives". Nach dem Total-Ausfall 2020 soll das Festival 2021 in zwei Teilen stattfinden: Ende Mai virtuell, Ende Juli womöglich wieder mit Publikum. Für die Künstlerische Leiterin der "Perspectives", Sylvie Hamard, war es nicht leicht, sich auf eine digitale Variante einzulassen, denn für sie gehört Theater auf die Bühne - schon wegen des direkten Kontakts zum Publikum. Sie mache sich durchaus Sorgen um die Zukunft, denn Künstlerinen und Künstler hätten nun schon seit einem Jahr nicht geprobt, und bis ein Bühnenbetrieb wieder anlaufen könne, vergehe viel Zeit: "Im Gegenteil zum Kino zum Beispiel braucht Bühnenkunst sehr viel Vorlauf", gab Hamard am Rand der Pressekonferenz am 4. Mai zu bedenken.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.