Private Pflege: Mehr Rechtssicherheit für Familien und ihre ausländischen Betreuungskräfte

Private Pflege: Mehr Rechtssicherheit für Familien und ihre ausländischen Betreuungskräfte

Audio | 11.05.2021 | Dauer: 00:03:55 | SR 3 - Studiogespräch: Gerd Heger/Renate Wannninger

Themen

Immer mehr Menschen müssen im Alter gepflegt werden. Allein im Saarland werden aktuell ca. 3000 Familien von Betreuungskräften aus Osteuropa unterstützt. Doch oftmals bewegen sich Familien und Betreuungskräfte dabei in einer rechtlichen Grauzone und auch die Unterstützung durch die Pflegekasse ist problematisch. Der Sozialverband VdK und die Arbeitskammer haben nun ein Konzept vorgelegt, wie man dieses Problem in den Griff bekommen kann. Mehr zu Einzelheiten von SR-Reporterin Renate Wannninger im Studiogespräch.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.