Loic Clairet über die Francofolies von Esch/Alzette

Loic Clairet über die Francofolies von Esch/Alzette

Audio | 01.06.2021 | Dauer: 00:08:46 | SR 2 - Gerd Heger / Loic Clairet

Themen

Die Francofolies von Esch/Alzette wollen vom 11. bis 13. Juni endlich wieder durchstarten - mit Größen des frankophonen Pop wie Philippe Katherine oder Camélia Jordana, mit Victoires de la Musique-Preisträgerinnen und Preisträger wie Yseult oder Hervé. Dazu soll's viel aktuelle Musik geben, auch aus Belgien und Luxemburg. Damit sind die Francofolies das erste große Popfestival der Großregion - und eins der ersten europaweit, das nach über einem Jahr Corona-Krise wieder Publikum zulässt. Francofolies-Festivalchef Loic Clairet erzählt im Gespräch mit SR-Moderator Gerd Heger von den Planungen, den Maßnahmen und natürlich vom Programm - zum Beispiel von einer Hommage an Charles Aznavour.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.