Dr. Philipp Lepper: "Wir wissen, dass Geimpfte weniger ansteckend sind""

Dr. Philipp Lepper: "Wir wissen, dass Geimpfte weniger ansteckend sind""

Audio | 16.07.2021 | Dauer: 00:03:50 | SR 3 - Interview: Gerd Heger

Themen

Immer mehr Menschen sind gegen Corona geimpft. Das heißt aber nicht, dass sie damit einen 100-prozentigen Schutz gegen das Virus haben. Allerdings sei die Wahrscheinlichkeit einer Infektion sehr gering, sagt Dr. Philipp Lepper, Oberarzt der Intensivmedizin an der Uniklinik Homburg, im SR-Interview. Wenn es zu einer Infektion komme, dann seien die Verläufe stark abgemildert. Auch das Risiko, andere anzustecken, sei deutlich geringer.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.