"Wirklich großes Kino" auf dem Grünen Hügel

"Wirklich großes Kino" auf dem Grünen Hügel

Audio | 26.07.2021 | Dauer: 00:03:21 | SR 2 - Bernhard Neuhoff

Themen

Seit dem 25. Juli 2021 ist der Grüne Hügel in Bayreuth wieder Treffpunkt für Wagner-Fans aus aller Welt. Zum ersten Mal in der Geschichte stand zum Auftakt mit Wagners Oper "Der fliegende Holländer" eine Frau am Pult des Bayreuther Festspielorchesters - die ukrainische Dirigentin Oxana Lyniv. Die habe ein "großartiges" Bayreuth-Debüt" abgeliefert, meint Kulturreporter Bernhard Neuhoff: "straff, energetisch, auf den Punkt ". Großes Lob hat Neuhoff auch für Georg Zeppenfeld in der Rolle des Daland und für Asmik Grigorian als Senta übrig, während John Lundgren als Holländer "etwas dumpf" klinge. Wenig angetan war Neuhoff auch von der Inszenierung des Stoffs durch Regisseur Dmitri Tcherniakov als "ein Schauerdrama ohne Gespenster, eine Matrosenoper ohne Meer und Mastkorb", das Tcherniakov irgendwo in einer nordeuropäischen Provinz angesiedelt habe. Der russische Regisseur habe zwar durchaus sein Talent als "Geschichtenerzähler" gezeigt, seine "Thriller-Schmonzette" aber wirke "willkürlich draufgeklatscht auf Wagners Ideendrama", so Neuhoff. Musikalisch gehe der "szenisch eher belanglose Thriller" allerdings "unter die Haut".

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.