"Ich bin durch Eugen Helmlé überhaupt erst zum Übersetzen gekommen"

"Ich bin durch Eugen Helmlé überhaupt erst zum Übersetzen gekommen"

Audio | 27.07.2021 | Dauer: 00:04:22 | SR 2 - Jochen Erdmenger / Andreas Jandl

Themen

Der gebürtige Esslinger Andreas Jandl (*1975) ist Eugen-Helmlé-Preisträger 2021. Mit dem Namen Helmlé verbindet Jandl gute Erinnerungen, wie er im Gespräch mit SR-Moderator Jochen Erdmenger erzählt: Erst durch Helmlés Übersetzung von Yasmina Rezas Theaterstück "Kunst" sei bei ihm überhaupt erst ernsthaft das Interesse fürs Übersetzen geweckt worden.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.