Afghanistan-Debakel: Viele Fragen bleiben offen

Afghanistan-Debakel: Viele Fragen bleiben offen

Audio | 26.08.2021 | Dauer: 00:05:06 | SR 2 - Jochen Marmit / Kai Küstner

Themen

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich bei ihrer letzten Regierungserklärung am 25. August zwar "betroffen" über das Debakel in Afghanistan gezeigt, aber in keiner Weise "reumütig" - so die Einschätzung von ARD-Hauptstadt-Korrespondent Kai Küstner. Wie das Thema aufgearbeitet werden solle, bleibe unklar. Ein Interview.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.