Afghanistan-Evakuierungsmission: Eine persönliche Bilanz von Brigadegeneral Arlt

Afghanistan-Evakuierungsmission: Eine persönliche Bilanz von Brigadegeneral Arlt

Audio | 09.09.2021 | Dauer: 00:03:14 | SR 3 - Eva Lippold

Themen

Am 26. August sind die letzten deutschen Bundeswehrsoldaten aus Afghanistan zurückgekehrt, die deutsche Evakuierungsmission ist damit abgeschlossen. Zwei Wochen hatten die 600 am Einsatz beteiligten Soldaten und Soldatinnen Zeit, das Erlebte zu verarbeiten, nun soll es an die Nachbereitung des Einsatzes gehen. Am 9. September zog Einsatzleiter und Kommandeur der Saarlandbrigade, Jens Arlt, in der Graf-Werder-Kaserne in Saarlouis eine persönliche Bilanz der elftägigen deutschen Luftbrücke.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.