"Ein Hacker-Angriff gilt als eher unwahrscheinlich"

"Ein Hacker-Angriff gilt als eher unwahrscheinlich"

Audio | 05.10.2021 | Dauer: 00:02:21 | SR 2 - Jochen Marmit / Marcus Schuler

Themen

Am 4. Oktober haben das Online-Netzwerk Facebook und seine Tochterdienste Whatsapp und Instagram sechs Stunden lang nicht funktioniert - und zwar nicht nur deutschland-, sondern weltweit. Selbst Angestellte der Unternehmen konnten ihrer Arbeit nicht nachgehen, wie San Francisco-Korrespondent Marcus Schuler im Gespräch mit SR-Moderator Jochen Marmit berichtet: "Sogar die Schließanlagen für Büros und Konferenzräume am Hauptsitz in Menlo Park haben laut New York Times nicht mehr funktioniert". Schuler geht davon aus, dass es sich nicht um einen Hacker-Angriff gehandelt habe, sondern eher um einen Konfigurationsfehler für das DNS-System. Der Aktienkurs von Facebook sei so weit abgestürzt, dass Facebook-Gründer Marc Zuckerberg sieben Milliarden Dollar verloren habe, sagte Schuler.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.