Dear Future Children - Eine preisgekrönte Doku über drei Aktivistinnen

Dear Future Children - Eine preisgekrönte Doku über drei Aktivistinnen

Video | 13.10.2021 | Dauer: 00:03:46 | SR Fernsehen - (c) SR

Themen

Die jungen Frauen engagieren sich für eine bessere, gerechtere Welt. Rayen protestiert in Chile für soziale Gerechtigkeit, Pepper setzt sich in Hongkong für die Demokratie ein, Hilda kämpft gegen den Klimawandel. Das Langfilmdebüt von Regisseur Franz Böhm hat im Januar beim Filmfestival "Max Ophüls Preis" den Publikumspreis gewonnen und ist in der engeren Auswahl für eine Oscarnominierung. Während die ganze Welt mittlerweile Greta Thunberg kennt, sind andere Köpfe der weltweiten Protestbewegungen der letzten Jahre weniger bekannt. Franz Böhm, selbst Jahrgang 1999, ist es mit seinem Film gelungen, die Kraft und die Entschlossenheit dreier junger Frauen zu zeigen, die für ihre Werte einstehen wollen, auch wenn es gefährlich wird. Am Donnerstag, dem 15.10., kommt der Film in die Kinos. Das Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland, NES, lotet am 26. Oktober im Anschluss an die Filmvorführung in einer Diskussion mit Jean-Philippe Baum, Bildungsreferent für Globales Lernen, Spielräume aus für Handlungsmöglichkeiten im Saarland.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.