Deutscher Buchpreis 2021 für die "Blaue Frau"

Deutscher Buchpreis 2021 für die "Blaue Frau"

Audio | 19.10.2021 | Dauer: 00:02:47 | SR 2 - Maren Ahring

Themen

Die Schriftstellerin Antje Ravik Strubel hat am Abend des 18. Oktober im Kaisersaal des Frankfurter Römers den Deutschen Buchpreis 2021 für ihren Roman "Blaue Frau" erhalten. Laut Jurybegründung für die "existenzielle Wucht und poetische Präzision", mit der Strubel das Innenleben einer vergewaltigten Frau beschreibt. Strubel setzte sich gegen fünf weitere Kandidatinnen bzw. Kandidaten der Shortlist durch. Der Hauptpreis ist mit 25.000 Euro ausgestattet, die übrigen fünf Finalisten erhalten 2.500 Euro.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.