Ein Ausblick auf die szenische Lesung von "Drissa"

Ein Ausblick auf die szenische Lesung von "Drissa"

Audio | 19.11.2021 | Dauer: 00:03:45 | SR 2 - Kerstin Gallmeyer

Themen

Seit dem 17. November läuft in Saarbrücken und Forbach das viertägige PRIMEURS-Festival für frankophone Gegenwartsdramatik, bei dem auch SR 2 KulturRadio Partner ist. Die Stücke stammen diesmal aus Frankreich, Kanada oder Burkina Faso, sind mal eher privat, mal besonders poetisch, mal politisch. Letzteres trifft vor allem auf "Drissa" von Éva Doumbia zu: Drissas Familie stammt aus Mali, lebt in Frankreich und würde dort gern ein gleichberechtigtes Leben führen. SR-Reporterin Kerstin Gallmeyer war bei den Vorbereitungen für die szenische Lesung am Festivalsamstag in der Alten Feuerwache dabei.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.