Was ein Ortsbürgermeister mit Kryptowährungen zu tun hat

Was ein Ortsbürgermeister mit Kryptowährungen zu tun hat

Audio | 23.11.2021 | Dauer: 00:02:39 | SR 2 - Jochen Marmit / Niklas Resch

Themen

Der Pfälzer Ortsbürgermeister Uli Zimmer wirbt privat für eine Geldanlage, vor der sogar die Finanzaufseher der BaFin ganz offiziell warnen. Das System heißt "Hyperfund", es geht um Kryptowährungen, und es wird eine Rendite von bis zu 200 Prozent in Aussicht gestellt. Verbraucherschützer halten das Angebot schon aufgrund der Vetragstexte für unseriös und die BaFin ermittelt, wie Niklas Resch aus dem SR-Rechercheteam im Gespräch mit SR-Moderator Jochen Marmit erläutert: "Es steht der Verdacht im Raum, dass es sich um ein Schneeballsystem handeln könnte und dass die Investoren am Ende ihr Geld komplett velieren."

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.