Im Kino: "House of Gucci"

Im Kino: "House of Gucci"

Audio | 02.12.2021 | Dauer: 00:02:10 | SR 2 - Alexander Soyez

Themen

Das italienische Mode-Imperium Gucci ist nicht nur für seine hohen Schuh- und Handtaschenpreise bekannt, sondern auch für allerlei Skandale, Verbrechen und Familienstreitigkeiten. Kult-Regisseur Ridley Scott ("Alien", "Blade Runner", "Gladiator") hat sich mit vielen Stars wie Al Pacino, Lady Gaga, Adam Driver und Jared Leto an die Verfilmung der Familienchronik gewagt - und ist nach Ansicht von SR-Kinokenner Alexander Soyez gescheitert. "Dabei Spaß haben kann man leider nur dann, wenn man den unfreiwilligen Witz dieses völlig planlosen Durcheinanders einer infantilen Seifenoper etwas abgewinnen kann", so sein Urteil: "Als Film kompletter Murks".

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.