Städtische Kultur in Saarbrücken - Die Baustellen der neuen Kulturdezernentin

Städtische Kultur in Saarbrücken - Die Baustellen der neuen Kulturdezernentin

Video | 15.12.2021 | Dauer: 00:06:34 | SR Fernsehen - (c) SR

Themen

Sabine Dengel ist von Haus aus Politikwissenschaftlerin. Mit Kultur hatte die neue Kulturdezernentin der Landeshauptstadt aber schon als Abteilungsleiterin bei der Bundeszentrale für politische Bildung Anknüpfungspunkte. Nun wird sie tief in die Thematik eintauchen müssen, denn vor ihr liegt viel Arbeit. Uwe Loebens gibt einen Überblick. In der Saarbrücker Kulturlandschaft fehlt es an allen Ecken und Enden, wenn es um institutionelle Förderung geht, stellt Uwe Loebens in seinem Film fest. Ein Beleg dafür: Die fehlende finanzielle Unterstützung für die Einrichtung von Stellen, um freie oder ehrenamtlich arbeitende Kulturschaffende wie im Garelly-Haus und dem Theater im Viertel zu unterstützen. Allerorts wünscht man sich einen intensiveren Austausch mit der Kulturdezernentin und - erwartbar -  mehr Geld; sei es für das Schaffen von Anlaufstellen und Kommunikationsorten oder die Anerkennung für neu entstehende, junge Subkulturen. Über die Baustellen, die die neue Kulturdezernentin zu beackern hat, hat Uwe Loebens unter anderem mit Akteuren aus dem Netzwerk Freie Szene Saar, dem Kino 8 ½ und dem Experimance-Festival gesprochen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.