Studie zu Geringverdienern

Studie zu Geringverdienern

Audio | 06.01.2022 | Dauer: 00:03:20 | SR 3 - Yvonne Schleinhege

Themen

Rund 250.000 Vollzeit-Beschäftigte gab es 2020 im Saarland. Von ihnen haben laut einer Studie des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts, das Teil der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung ist, rund 18 Prozent weniger als 2284 Euro brutto im Monat verdient. Das ist die Schwelle für die Definition von Niedriglohn, gemessen am mittleren Verdienst aller Beschäftigten. SR-Reporterin Yvonne Schleinhege hat sich bei der Hans-Böckler-Stiftung über die Studie näher informiert und berichtet.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.