Wie Amateurtheatervereine unter Corona leiden

Wie Amateurtheatervereine unter Corona leiden

Audio | 11.01.2022 | Dauer: 00:02:31 | SR 2 - René Hengken

Themen

Von heute auf morgen war alles dicht und ganz Deutschland im Lockdown - als die Corona-Krise im Frühjahr 2020 auch Europa erreicht hatte. Die meisten Menschen konnten im Laufe der vergangenen 22 Monate wieder mit ihren Hobbys wie Fußball oder Handball beginnen. Schwieriger aber war es für die Hobbyschauspieler im Saarland – viele von ihnen haben bis heute kein einziges mal mehr auf der Bühne gestanden. SR-Reporter René Henkgen hat sich bei Theatervereinen vor Ort über die Stimmung informiert. Vor allem der immaterielle Schaden scheint groß.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.