Wenn man den Minijob zum Überleben braucht

Wenn man den Minijob zum Überleben braucht

Audio | 12.01.2022 | Dauer: 00:02:09 | SR 2 - Sarah Sassou

Themen

Manche Schüler machen Minijobs, um ihr Taschengeld aufzubessern. Andere machen das, um sich einen Urlaub zu gönnen oder um kostspielige Hobbys zu finanzieren. Aber wenn man den Minijob braucht, um sich den Lebensunterhalt zu sichern, dann ist das problematisch. Wer sind eigentlich die Minijobber und warum machen sie die Jobs? SR-Reporterin Sarah Sassou ist der Frage für ihr SR 2-Feature "Die ewige Aushilfe" nachgegangen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.