Leipzig: Absagen der Verlagsbranche "nur sehr schwer nachvollziehbar"

Leipzig: Absagen der Verlagsbranche "nur sehr schwer nachvollziehbar"

Audio | 10.02.2022 | Dauer: 00:04:39 | SR 2 - Johannes Kloth / Christoph Schröder

Themen

Der Literaturkritiker Christoph Schröder hat im Gespräch mit SR-Moderator Johannes Kloth sein Unverständnis über die Entscheidung großer Teile der Verlagsbranche zum Ausdruck gebracht, der Leipziger Buchmesse 2022 den Rücken zu kehren. Wie die Spaltung innerhalb der Literaturbranche irgendwann wieder "gekittet" werden könne, wisse er auch nicht.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.