Nach mutmaßlichem Polizistenmord: Landkreistag widerspricht Darstellung von Jägervereinigung

Nach mutmaßlichem Polizistenmord: Landkreistag widerspricht Darstellung von Jägervereinigung

Audio | 05.03.2022 | Dauer: 00:01:05 | SR 3 - Thomas Gerber

Themen

Der Landkreistag hat der Darstellung der Vereinigung der Jäger des Saarlandes widersprochen, wonach der stellvertretende Landesjägermeister Edgar Kuhn dafür gesorgt habe, dass dem mutmaßlichen Polizistenmörder von Kusel 2020 der Jagdschein entzogen wurde. Er sei zum damaligen Zeitpunkt nicht der zuständige Sachbearbeiter gewesen. Kuhn ist Sachbearbeiter bei der Unteren Waffen- und Jagdbehörde im Landkreis Neunkirchen. Zugleich ist er Kreisjägermeister.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.