Kurt-Sigel-Preis für Lyrikerin Sabine Göttel

Kurt-Sigel-Preis für Lyrikerin Sabine Göttel

Audio | 12.05.2022 | Dauer: 00:02:45 | SR 2 - Jochen Marmit / Sabine Göttel

Themen

Bilderreiche, musikalische Lyrik, oft im Dialekt, stets präzise – das ist die Lyrik von Sabine Göttel. Die in Homburg geborene Autorin, Jahrgang 1961, wird am Abend des 12. Mai 2022 in Gotha mit dem Kurt-Sigel-Lyrikpreis der Schriftstellervereinigung PEN ausgezeichnet - für fünf bisher unveröffentlichte Gedichte aus dem Band "Im Gefieder", der demnächst im St. Ingberter Röhrig-Universitätsverlag erscheint. Die Wahl-Hannoveranerin Göttel darf sich über 4000 Euro Preisgeld freuen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.