Cannes 2022 im Schatten des Ukraine-Krieges

Cannes 2022 im Schatten des Ukraine-Krieges

Audio | 17.05.2022 | Dauer: 00:03:44 | SR 2 - Bettina Dunkel

Themen

Das Internationale Filmfest im südfranzösischen Cannes findet vom 17. bis zum 28. Mai 2022 endlich wieder wie unter Vor-Corona-Zeiten statt. Mit 35.000 Anmeldungen, darunter rund 4000 Journalistinnen und Journalisten, ist das Team unter der künstlerischen Leitung Thierry Frémaux fast wieder bei "normalen" Zahlen angekommen. In den zwölf Tagen der 75. Ausgabe wird auch der Krieg in der Ukraine eine Rolle spielen: Offizielle russische Delegationen sind nicht erwünscht. Die Jury hat trotzdem einen russischen Film für den Wettbewerb ausgewählt: "Tschaikowskys Frau" von Kirill Serebrennikow. Als "Special Screening" wird auch der neue Film des ukrainischen Regisseurs Sergei Loznítsa gezeigt: "The natural history of destruction". Bettina Dunkel mit einem Ausblick.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.