Virologe Rissland zu Affenpocken: "Nur begrenzt übertragbare Infektion"

Virologe Rissland zu Affenpocken: "Nur begrenzt übertragbare Infektion"

Audio | 17.06.2022 | Dauer: 00:03:50 | SR 3 - Interview: Dorothee Scharner / Dr. Jürgen Rissland

Themen

In Luxemburg ist ein erster Fall der Affenpocken festgestellt worden. Das hat das Gesundheitsministerium des Großherzogtums mitgeteilt. Im Saarland müsse man sich keine Sorgen machen, denn man sei gut vorbereitet, sagt der Virologe Dr. Jürgen Rissland im SR-Interview. Zudem seien die Affenpocken nur eine begrenzt übertragbare Infektion, von der auch keine große Gefahr ausgehe.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.