Ökonomin Claudia Kemfert: Aufwand und Ertrag einer Verlängerung stehen in keinem Verhältnis

Ökonomin Claudia Kemfert: Aufwand und Ertrag einer Verlängerung stehen in keinem Verhältnis

Audio | 26.07.2022 | Dauer: 00:03:36 | SR 3 - (c) SR 3 / Michael Friemel

Themen

Claudia Kemfert leitet die Abteilung „Energie, Verkehr, Umwelt“ am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung und sieht eine Verlängerung der AKW-Laufzeit kritisch. Für die Ökonomin steht der Aufwand und der Ertrag einer Laufzeit über 2022 hinaus in keinem Verhältnis. Kemfert betont im Interview mit Miachael Friemel, dass die Atomkraftwerke in Deutschland nur Strom und keine Wärme produzieren. Ein vollständiger Ersatz für die Gaskraftwerke können AKWs daher nicht sein. Erstere produzieren in Deutschland sowohl Strom als auch Wärme.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.