FCS zukünftig mit Anti-Diskriminierungs--Beauftragten

FCS zukünftig mit Anti-Diskriminierungs--Beauftragten

Audio | 27.07.2022 | Dauer: 00:03:51 | SR 3 - Dorothee Scharner/ Frank Grundhever

Themen

„Fußball vereint gegen Rassismus“, so nennt sich eine neue Kampagne des Deutschen Fußball Bunds, die bis nach der Europameisterschaft 2024 laufen wird. Das Pilot-Projekt findet in Zusammenarbeit mit dem 1.FC Saarbrücken statt. Hier soll ab sofort intensive Präventions- und Bildungsarbeit sowie ein qualifiziertes Beschwerdemanagement etabliert werden, heißt es. Was das genau bedeutet sagt ihnen Frank Grundhever.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.