Ackermann nicht mehr Missbrauchsbeauftragter der katholischen Kirche

Ackermann nicht mehr Missbrauchsbeauftragter der katholischen Kirche

Audio | 28.09.2022 | Dauer: 00:04:05 | SR 2 - Katrin Aue / Christian Otterbach

Themen

Mehr als zwölf Jahre dauert sie jetzt schon: die Aufarbeitung der vielen Fälle von sexuellen Missbrauchs in der katholischen Kirche. Fast 2000 Anträge auf Entschädigungszahlung sind seitdem eingegangen. Heute ist der Missbrauchsbeauftragte der Bischofskonferenz zurückgetreten, der Trierer Bischof Stefan Ackermann. SR-Moderatorin Katrin Aue hat Kirchenredakteur Christian Otterbach gefragt, warum Ackermann aufgehört hat.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.