Peter R. Neumann: Die neue Weltunordnung. Wie sich der Westen selbst zerstört

Peter R. Neumann: Die neue Weltunordnung. Wie sich der Westen selbst zerstört

Audio | 06.10.2022 | Dauer: 00:05:46 | SR 2 - (c) SR

Themen

Der russische Angriffskrieg in der Ukraine - das außenpolitische Debakel in Afghanistan für die USA und Rivale China, der zur Supermacht aufsteigt - der Experte für sieht den Westen in einer “nie dagewesenen Krise”. Alle Hoffnungen darauf, dass sich eine demokratische Marktwirtschaft nach dem Kalten Krieg durchsetzen würde, sind dahin. Neumann sieht eine “neue Weltunordnung” anstelle einer erhofften liberalen Weltordnung - spätestens seit 9/11 und dem amerikanischen War on Terror, der eine ganze Weltregion destabilisierte. Im Buch analysiert er die Lage des Westens, zeichnet das ganz große Bild - er will aber auch Inspiration geben und Auswege aufzeigen. Kai Schmieding hat sich vorab mit ihm unterhalten.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.