"Gerade im Saarland gibt es mehr Möglichkeiten"

"Gerade im Saarland gibt es mehr Möglichkeiten"

Audio | 05.12.2018 | Dauer: 00:04:42 | SR 2 - Jochen Marmit

Themen

Die Künstlerin Lydia Kaminski erhält zusammen mit ihrem Partner Philipp Neumann und neben dem Komponisten Jakob Raab am 5. Dezember eins der raren Förderstipendien der Landeshauptstadt Saarbrücken. Die gebürtige Merzigerin sieht nach Stationen in Schweden, den Niederlanden und Österreich durchaus Vorteile darin, in einer 180.000-Einwohner-Stadt leben und arbeiten zu können - und nicht in einer der ganz großen Kulturmetropolen wie etwa Berlin oder Wien: Das Saarland sei "noch offen", biete mehr Möglichkeiten und "noch viel zu tun", sagte sie im Gespräch mit SR-Moderator Jochen Marmit.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.