"Es gibt keinen klaren Sieger im Auftreten"

"Es gibt keinen klaren Sieger im Auftreten"

Audio | 07.12.2018 | Dauer: 00:06:33 | SR 2 - Karin Mayer

Themen

Annegret Kramp-Karrenbauer, Friedrich Merz oder Jens Spahn - wer wird bis zum Abend des 7. Dezember das Rennen um den CDU-Parteivorsitz gemacht haben? Parteienforscher Elmar Wiesendahl sieht den Ausgang der Delegiertenwahl am Mittag noch völlig offen - gemessen an den Auftritten der Bewerber bei den acht Regionalkonferenzen. "Überraschenderweise haben alle drei Kandidatinnen und Kandidaten ihre Chancen ausgeschöpft, haben locker argumentiert, sie haben auch gelernt, indem sie ihre Argumente verändert haben", sagte Wiesendahl im Gespräch mit SR-Moderatorin Karin Mayer.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.