WimS: Nationalpark – ein Rückepferd im Einsatz (10.01.2019)

WimS: Nationalpark – ein Rückepferd im Einsatz (10.01.2019)

Video | 10.01.2019 | Dauer: 00:05:23 | SR Fernsehen - (c) SR

Themen

Im Nationalpark Hunsrück-Hochwald steht der Schutz der Natur an oberster Stelle. Damit der sensible Boden durch schwere Holzernte-Maschinen nicht zu Schaden kommt, wird "der Mannheimer" eingesetzt - ein 800 Kilo schweres Kaltblut der Rasse Pfalz-Ardenner. Mannheimer zieht die Baumstämme bis zur Rückegasse, wo sie mit einem Kran verladen werden. Lothar Walter dirigiert sein Pferd mit wenigen Kommandos zentimetergenau zwischen den Bäumen hindurch. Die beiden sind ein eingespieltes Team – Alexander M. Groß hat sie an ihrem Arbeitsplatz in der Nähe vom Erbeskopf getroffen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.