Niedrige Wassergebühren: Investitionsstau bei der Wasserversorgung?

Niedrige Wassergebühren: Investitionsstau bei der Wasserversorgung?

Audio | 25.01.2019 | Dauer: 00:03:01 | SR 3 - Caroline Uhl

Themen

Die Wasserkosten sind im Saarland sehr unterschiedlich – mehr als 500 Euro pro Jahr für eine vierköpfige Familie liegen zwischen der teuersten und der billigsten Gemeinde. Das zeigt eine SR-Recherche. Aber: billig ist nicht nur gut. Denn wer nur wenig Gebühren verlangt, investiert vielleicht auch zu wenig. SR-Reporterin Caroline Uhl hat das Trink- und Abwassersystem im Saarland mal unter die Lupe genommen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.