WimS: Rosbruck leidet unter Bergbaufolgen (04.02.2019)

WimS: Rosbruck leidet unter Bergbaufolgen (04.02.2019)

Video | 04.02.2019 | Dauer: 00:04:50 | SR Fernsehen - (c) SR

Themen

Das Dorf Rosbruck an der Grenze zum Warndt hat starke Schäden durch den französischen Kohle-Bergbau erlitten. Der Ort ist um 17 Meter abgesackt, was zu Schieflagen und Rissen an Gebäuden geführt hat. Jetzt sind zwei Drittel der Gemeinde auch durch den Anstieg des Grubenwassers bedroht. Seit 15 Jahren läuft eine Klage der Gemeinde gegen die damaligen Bergbaubetreiber. Der Bürgermeister rechnet mit bis zu sieben Millionen Euro Entschädigungen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.