WimS: Magisches Kraut: Der Urzeit-Wacholder in der Südeifel

WimS: Magisches Kraut: Der Urzeit-Wacholder in der Südeifel

Video | 18.02.2019 | Dauer: 00:02:32 | SR Fernsehen - (c) SR

Themen

Man kennt ihn aus der Küche: Wacholder-Beeren nutzt man zum Würzen oder Schnaps brennen. Die immergrüne Pflanze ist robust und wächst, wie sie will: als Busch oder als Baum. In der Heide bei Langscheid in der Südeifel wuchs Wacholder schon vor der letzten Eiszeit. Aber sein Bestand dort ist gefährdet.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.