Interview: "Es ist für uns ein schwieriges Ergebnis"

Interview: "Es ist für uns ein schwieriges Ergebnis"

Audio | 26.05.2019 | Dauer: 00:02:26 | SR 3 - Interview: Stephan Deppen

Themen

Die erste Prognose für die CDU bei der Europawahl lautet 28 Prozent. Roland Theis, der saarländische CDU-Spitzenkandidat für das Europaparlament spricht von einem schwierigen Ergebnis für die CDU. Positiv sei, dass durch die hohe Wahlbeteiligung ein "Radikalisierungsruck" nach rechst und links ausgefallen sei. Dass die CDU die aktuelle Schwäche der SPD nicht nutzen konnte, liegt nach Auffassung von Theis auch daran, dass man in der CDU vor allem in den vergangen Wochen über Themen diskutiert habe, "bei denen die Kompetenzen bei anderen Parteien gesehen worden sind".

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.