"Wir haben beim Klimaschutz zu viel rumlaviert"

"Wir haben beim Klimaschutz zu viel rumlaviert"

Audio | 26.05.2019 | Dauer: 00:03:58 | SR 3 - Interview: Dorothee Scharner/Siegfried Lambert

Themen

Ein Wahlergebnis unter 30 Prozent sei zu wenig, sagt der saarländische Ministerpäsident Tobias Hans (CDU) zu den Hochrechnungen der Europawahl 2019 in Deutschland. Dass bei der Union die Verluste nicht so hoch sind wie bei den Sozialdemokraten sieht er auch als Erfolg der Arbeit von Annegret Kramp-Karrenbauer. Es habe aber beim Wahlkampf Defizite gegeben. "Wir haben als Christdemokraten nicht gezeigt, dass die Bewahrung der Schöpfung ein ur-christdemokratische Thema ist." Außerdem hätte die CDU als Europapartei nicht deutlich gemacht, dass sie auch dafür stehe, dass Europa wieder auf das Örtliche runtergebrochen werden sollte - Stichwort "Subsidiaritätsprinzip". Und auch auf die jungen Menschen müsste die CDU verstärkt zugehen - Stichwort "Neue Medien".

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.