Kolling: "Wir werden nicht jedes Krankenhaus halten können"

Kolling: "Wir werden nicht jedes Krankenhaus halten können"

Audio | 15.07.2019 | Dauer: 00:05:39 | SR 2 - Karin Mayer

Themen

Der saarländische Gesundheitsstaatssekretär Stephan Kolling (CDU) hat die Ideen einer Bertelsmann-Studie begrüßt, nach der mehr als die Hälfte der Krankenhäuser in Deutschland geschlossen werden könnten. Im SR-Interview unterstützte Kolling den Weg von "Spezialisierung und Konzentration". Handlungsbedarf sehe er im Saarland auch bei den vielen stationären Patienten-Aufenthalten. Nach Angaben der Studie ist rund jedes zweite der 1700 Krankenhäuser in Deutschland überflüssig.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.