Karrieresprung und Herausforderung: Inkinen für Bayreuth

Karrieresprung und Herausforderung: Inkinen für Bayreuth

Audio | 25.07.2019 | Dauer: 00:04:53 | SR 2 - Kai Schmieding

Themen

Pietari Inkinen, Chefdirigent der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, wird im Sommer 2020 in Bayreuth Richard Wagners Ring dirigieren - also die vier romantischen Opern Rheingold, Walküre, Siegfried und Götterdämmerung. "Eine mutige, tolle und spannende Entscheidung" der Bayreuther Festspielleitung, meint Annika Täuschel vom Bayerischen Rundfunk. Für den 39-jährigen Finnen Inkinen bedeute der Auftrag einen Riesen-Karrieresprung, aber auch eine große Herausforderung: Immerhin sei auf dem Grünen Hügel wegen seiner "extrem komplizierten akustischen Verhältnisse alles anders als im Rest der Opernwelt".

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.