"Deutsche Außenpolitik hat irgendwo ihren Kompass verloren"

"Deutsche Außenpolitik hat irgendwo ihren Kompass verloren"

Audio | 13.08.2019 | Dauer: 00:07:06 | SR 2 - Jochen Erdmenger

Themen

Der Politikwissenschaftler Prof. Joachim Krause hat die Aktivitäten von Außenminister Heiko Maas im SR-Interview stark kritisiert: Wie schon seine Amtsvorgänger seit den Zeiten von Westerwelle, Fischer und Kinkel gebe auch Maas weniger die nötige strategische Orientierung vor, sondern beschränke sich darauf, viel zu reisen, viel zu warnen und US-Präsident Donald Trump zu trotzen. Wegen dieser selbst gewählten Beschränkung auf "Aktivitätsdiplomatie" gingen auf dem internationalen Parkett mittlerweile "die großen Probleme an uns vorbei".

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.