Kostenträger mit Mainzer Urteil im Fall Igel zufrieden

Kostenträger mit Mainzer Urteil im Fall Igel zufrieden

Audio | 22.08.2019 | Dauer: 00:00:57 | SR 3 - Steffani Balle

Themen

Mehrere Jahre lang hatte der schwerbehinderte Markus Igel vor Gericht um die Kosten seiner Betreuung gestritten. Am 21. August 2019 hat das Sozialgericht in Mainz ein Grundsatzurteil gesprochen. Danach soll der gebürtige Saarländer zwar mehr Geld bekommen, aber nicht in der geforderten Höhe. Die beiden Kostenträger, das Landesamt für Soziales und der Landkreis Neunkirchen, haben sich in einer ersten Stellungnahme mit dem Urteil zufrieden gezeigt.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.