Michael Lüders: "Die offizielle Begründung ist nicht sehr überzeugend"

Michael Lüders: "Die offizielle Begründung ist nicht sehr überzeugend"

Audio | 09.09.2019 | Dauer: 00:06:24 | SR 2 - Karin Mayer

Themen

Der US-Präsident Donald Trump hat die Friedensgespräche mit den Taliban überraschend über den Nachrichtendienst Twitter abgesagt. Die afghanische Regierung bemüht sich weiter um eine Waffenruhe, der US-Teilabzug scheint vorerst vom Tisch. Wie es weiter geht nach dem abrupten Ende der US-Gespräche mit den Taliban, darüber hat SR-Moderatorin Karin Mayer mit Nahost-Experte Michael Lüders gesprochen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.