Angriff auf DRK-Einrichungen: Ermittler verfolgen Spur nach Russland

Angriff auf DRK-Einrichungen: Ermittler verfolgen Spur nach Russland

Audio | 02.10.2019 | Dauer: 00:00:43 | SR 3 - Caroline Uhl

Themen

Nach dem Cyber-Angriff auf Einrichtungen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) im Saarland und in Rheinland-Pfalz führt die Spur der Täter nach Russland. Über dortige Server hätten die Hacker offenbar das Computervirus im Juli verbreitet, teilte die Generalstaatsanwaltschaft Koblenz dem SR mit. Die Attacke hatte die Computersysteme von 15 DRK-Einrichtungen lahm gelegt.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.