Homburger Arzt sollte wegen Missbrauch angeklagt werden

Homburger Arzt sollte wegen Missbrauch angeklagt werden

Audio | 08.10.2019 | Dauer: 00:01:03 | SR 3 - Thomas Gerber

Themen

Der Assistenzarzt der Homburger Kinder- und Jugendpsychiatrie, der unter Missbrauchsverdacht steht, wäre vermutlich angeklagt worden. Über den Fall sind jetzt neue Details bekannt geworen. Der 36-Jährige war Mitte 2016, vor einer möglichen Anklage, gestorben. Nach seinem Tod mussten die Ermittlungen gegen den Arzt aus rechtlichen Gründen eingestellt werden.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.