"Wir brauchen ganz dringend Tempo 30"

"Wir brauchen ganz dringend Tempo 30"

Audio | 08.10.2019 | Dauer: 00:03:38 | SR 2 - Thomas Shihabi

Themen

Am Nachmittag des 8. Oktober eröffnet Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) in Berlin ein sogenanntes Dialogforum, in dem anhand des Nationalen Radverkehrsplans (NRVP) die künftige Radverkehrspolitik in Deutschland erörtert werden soll. Annika Meenken vom Verkehrsclub Deutschland (VCD) in Berlin wünscht sich im Gespräch mit SR-Moderator Thomas Shihabi vor allem Möglichkeiten für die Länder und Kommunen, um die Straßenverkehrsordnung (StVO) im Sinne der Fahrradförderung zu verändern, außerdem bessere Verknüpfungen zwischen Rad, ÖPNV und PKW und generell bessere finanzielle Anreize im Radwegebau. Das ursprüngliche Ziel des Radwegeplans der Bundesregierung, bis 2020 fünfzehn Prozent Radverkehrsanteil zu erreichen, werde ihrer Ansicht nach aber "leider krachend" verfehlt werden. Damit Radfahren "so angenehm und sicher wie das Autofahren" werden könne, sei zudem ein Tempolimit von 30 km/h als "Grundgeschwindigkeit in den Städten und Gemeinden" nötig.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.