Die Spuren der "Wende" in Herzberg an der Elster

Die Spuren der "Wende" in Herzberg an der Elster

Audio | 06.11.2019 | Dauer: 00:03:40 | SR 2 - Carolin Dylla

Themen

Wie sehr sind “der Osten” und “der Westen” in den vergangenen 30 Jahren seit dem Fall der Berliner Mauer zusammengewachsen? Welche Erinnerungen haben sie an die Wendezeit? Wie blicken die Menschen in Ostdeutschland auf die aktuellen Entwicklungen der Bundesrepublik und ihrer eigenen Regionen? SR-Reporterin Carolin Dylla war vier Tage in Ostdeutschland unterwegs und hat mit den Menschen gesprochen. Zum Beispiel in Herzberg an der Elster, einer kleinen Stadt in Brandenburg.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.