"Tagebuch einer Abtreibungsärztin"

"Tagebuch einer Abtreibungsärztin"

Audio | 18.11.2019 | Dauer: 00:09:15 | SR 2 - Jochen Erdmenger

Themen

Schwangerschaftsabbrüche sind in Deutschland strafbar, sie können in bestimmten Fällen nach vorheriger Beratung aber straffrei durchgeführt werden. Ärzte, die einen solchen Eingriff vornehmen, dürfen darüber allerdings nicht offen im Netz informieren. Paragraph §219a des Strafgesetzbuches verbietet Werbung für Abtreibungen. Informationen zur Abtreibung werden allerdings manchmal schon als Werbung interpretiert. Das zeigt der Fall der Ärztin Kristina Hänel. SR-Moderator Jochen Erdmenger hat mit ihr über das Thema gesprochen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.