Saarbrücken soll Hotspot für E-Ladeinfrastruktur werden

Saarbrücken soll Hotspot für E-Ladeinfrastruktur werden

Audio | 27.11.2019 | Dauer: 00:03:15 | SR 3 - Florian Mayer

Themen

Mit der Verkehrswende haben nicht nur die Autobauer zu kämpfen, sondern auch die Länder und Kommunen. Im Saarland möchte man vor allem auf die E-Mobilität setzen. Elektrisch angetriebene Fahrzeuge brauchen aber Strom - regelmäßig und in großen Mengen. In der Landeshauptstadt gibt’s aktuell 17 Ladesäulen. Bis 2021 sollen es fast 10 mal so viele sein, haben am 27. November Oberbürgermeister Uwe Conradt und Ministerpräsident Tobias Hans verkündet. Ein ambitionierter Weg mit nicht gerade kleinen Hürden. SR-Reporter Florian Mayer berichtet.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.