Ethik oder Etikettenschwindel?

Ethik oder Etikettenschwindel?

Video | 03.09.2020 | Dauer: 00:44:33 | SR Fernsehen - (c) SR

Themen

Statistisch gesehen isst jeder Deutsche 60 kg Fleisch pro Jahr. Viele geben gerne mehr Geld für Bio-Fleisch aus, weil sie hoffen, dass diese Tiere eher artgerecht als konventionell gehalten werden. Doch unzulängliche EU-Verordnungen lassen den Bio-Fleischproduzenten so viele Spielräume, dass Haltungsbedingungen und Schlachtung ihrer Tiere sich oft nur wenig vom Konventionellen unterscheiden.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.