Weimar ehrt zwei Afrikanerinnen für Ihr Menschenrechtsengagement

Weimar ehrt zwei Afrikanerinnen für Ihr Menschenrechtsengagement

Audio | 10.12.2019 | Dauer: 00:05:17 | SR 2 - Jochen Marmit

Themen

Die Stadt Stadt Weimar ehrt seit 25 Jahren Aktivistinnen und -aktivisten mit dem Menschenrechtspreis. 2019 geht dieser an die Marokkanerin Laila Fakhouri und an die sudanesische Ärztin Ishan Fagiri. SR-Moderator Jochen Marmit hat mit Ulrich Delius von der Gesellschaft für bedrohte Völker darüber gesprochen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.